Unbenannt-2

CHAKRA-COCOONING

Ein Chakra ist Teil eines Systems von feinstofflichen Energiekörpern und Verbindungen. Es wird oft als Rad oder Blume beschrieben und öffnet sich vorne und hinten an der Wirbelsäule wie ein Blütenkelch oder ein Energiewirbel. Über die Chakren sind wir mit der Welt und die Welt mit uns verbunden. Sie gelten als Grundlage des Lebens physisch  und psychisch. Insofern haben sie besonderen Einfluss auf den Körper und die Seele. Denn wir nehmen über sie Schwingungen von außen auf und geben sie gleichermaßen ab. Dies kann das Wohlbefinden beeinflussen. Wir sind in der Lage, die Energie der Chakren zu verändern und genau dies lernen und  erüben wir im Chakra Cocooning. Die Harmonisierung und Belebung der Chakren um das Gefühl von Sicherheit, genährt sein und Lebensfreude wieder zu erlangen.

An sieben aufeinander folgenden Abenden nehmen wir eine tiefere Beziehung zu einem unserer Energiefelder auf. Beginnend mit dem Wurzelchakra. Es steht für Sicherheit, Stabilität, Verlässlichkeit. In dir selbst sicher werden und nicht mehr Sicherheit im außen suchen. Dies ist das Thema des ersten Abends.

Um diese sinnliche mit Düften, Tönen und bewegte Praktik kennen zu lernen, lade ich dich zum Praxis Geburtstag am 01.10.2016 ein. Um 17:00 Uhr tauchen wir ein in Licht, Duft und Berührung.

Herzlich willkommen.