Massage Hand Frei

Dorn Therapie – Dorn Methode

Die Dorntherapie wird auch als Dorn – Methode oder Wirbelsäulentherapie nach Dorn bezeichnet.

Sanft, einfühlsam doch auch kraftvoll werden die verschobenen Wirbel und Gelenke wieder an ihren idealen Platz zurückgeschoben. Dies macht diese manuelle Therapie, die der der Osteopathie ähnlich ist, zu einer schonenden und schmerzarmen Behandlungsmethode bei vielen Problemen der Wirbelsäule.

Dazu gehören klassische Rückenschmerzen, ebenso wie Nackenprobleme, Verspannungen und die daraus resultierenden Kopfschmerzen. Die Wirbelsäule ist über ihre Nerven mit den Organen und Funktionen des Körpers verbunden. Geringe Fehlstellungen einzelner Wirbel vermögen deswegen zu Bewegungseinschränkungen, Rückenschmerzen und Krankheitsbildern wie Schwindel oder Kreislaufproblemen zu führen. Die Verschiebungen sind manchmal auch Ursache für emotionale Beschwerden. So können sich verschobene Wirbel nicht nur als Schmerzen im Bewegungsapparat zeigen Möglicherweise dienen sie auch als Hinweise für neue Denkmuster.

Die Wirbelsäulentherapie nach Dorn versucht die Fehlstellungen zu beheben und somit auch  ein emotionales Gleichgewicht herzustellen. Diese Therapie ist sanft und daher ungefährlich für Wirbel und Bänder des Körpers. Sie verwendet keine Medikamente, keine Chiropraktik.

Spezielle Übungen, die sich leicht zu Hause durchführen lassen und im Rahmen der Dorntherapie den Heilungsprozess unterstützen zeige ich Ihnen gern in meiner Praxis am Rathausplatz 21 in Weilheim in OB.