Schamanismus

Beim Schamanismus handelt es sich um eine Form des religiösen Denkens und Handelns. In allen Teilen der Welt fanden und finden sich Schamanen. Sie sind keine Priester im eigentlichen Sinne, sondern helfen mit bestimmten Techniken für ihr Umfeld oder bestimmte Personen hilfreich tätig zu werden.

Schamanen werden auch als Medizinmänner, Druiden, Zauberer und Magier bezeichnet. Sie versuchen für den Klienten Vermittler der wahrnehmbaren und nicht wahrnehmbaren Welt zu sein. Dem Diesseits und dem Jenseits nach unserem kulturellen Verständnis.