Sei das Licht, das du bist

Mary Burmeister

Sich selbst

erkennen, lauschen und fühlen

Jin Shin Jyutsu

Jin Shin Jyutsu ist eine sehr sanfte Berührungskunst. Sie kommt durch Jiro Murai und Mary Burmeister in einem japanischen Gewandt aus Asien.
Wir alle kennen die Gesten die Erleichterung verschaffen. Wie die Finger gegen die Schläfen drücken, bei schmerzendem Kopf, oder die Hände schützend auf den Bauch legen, wenn er drückt.

Jin Shin Jyutsu basiert auf dem Wissen, dass unser Körper von unsichtbaren Energiebahnen durchzogen ist. Auf diesen Bahnen befinden sich 26 Energiepunkte die für unsere Gesundheit und seelisches Wohlbefinden entscheidend sein können. Sanftes Auflegen der Hände auf bestimmte dieser Energiepunkte kann helfen, tiefsitzende Ängste, verlorengegangenes Urvertrauen, Mutlosigkeit und Süchte in Mut, Tatkraft, Selbstvertrauen –  und Liebe zum Leben zu verwandeln.

Die Behandlung kann hilfreich sein bei:

•             Allen Arten von Ängsten, Zwängen
•             Essstörungen, Süchte
•             Fehlendem Lebenssinn
•             Verzweiflung, Trauer
•             Ungeduld, leichter Reizbarkeit
•             Emotionalen Verletzungen
•             Depression (Niedergeschlagenheit)
•             Stress, Hyperaktivität (überaktiv)
•             Erschöpfung
•             Ein- und Durchschlafstörung, Schnarchen