Beiträge

Herzgesundheit – ein Kurs über 10 Abende

Banner

Das Herz wartet immer, wenn es schmerzt, in Sehnsucht auf die Rückkehr seines Besitzers. Es weißt den Weg der Liebe und ist die Pforte ins Selbst, oder das Göttliche.

Montag der 08. Mai ist der Auftakt zu einer Reihe von Montagabenden rund ums Herz. Hier können Sie Einblick erhalten in die verschiedenen Möglichkeiten und Methoden der Naturheilkunde. Jeder Abend beinhaltet einen praktischen Teil und ein Päckchen zum mit nach Hause nehmen.

Eine Woche Zeit zum ausprobieren und verinnerlichen, um am folgenden Montag einen neuen Impuls zu erhalten. Der Kurs ist auf 10 Abende aufgebaut die ineinander greifen. Jeder Abend kann, bis auf den letzten auch einzeln gebucht werden.

Kompakter Kurspreis: 260.-
Statt einzeln gebuchte Abende 285.-

Herz

TERMINE:

1.  Montag den: 08.05.2017
JIN SHIN JYUTSU 20 €

Japanisches Heilströmen. Mit Hilfe der 26 Energieschlösser, die seelischen und körperlichen Themen zugeordnet sind, stärken und harmonisieren wir paarweise den Herzstrom.

2. Montag den 15.5.2017
BACHBLÜTEN 25 €

Deine Herzens – Blüte finden
Herzöffnung, Selbstvertrauen, Mut. Für jeden eine eigene Blütenzusammenstellung. Material 10€ Abend 15€

3. Montag den 26.05.2017
Heilpflanzen Unterstützung 25€
Herstellung von verschiedenen Substanzen um ins Gleichgewicht zu kommen. Die Rose steht dabei im Mittelpunkt.
Material 10€ Abend 15€

4. Montag den 05.06.2017 30€
Anwendungen in der anthroposophischen Heilkunde 30€
Herzeinreibung und Salben/ Gold Läppchen für zuhause.
Material 15€, Abend 15€Essen

5. Montag den 29.05.2017
LIEBE GEHT DURCH DEN MAGEN 30€
Wir essen gemeinsam.
Thema Liebe, Begegnung, Verbundenheit, Was gehört zu einem „ mich glücklich mach Essen“?
Zutaten 10€ Abend 20€

6. Montag den 19.6.2017
ÄTHERISCHES FÜRS HERZ 30€
Die Sinne betören, und sinnlich begeistern. dem Herz- ein Trostpflaster, Belebung, Beruhigung, Entspannung bei Herz- Angst, Stress, Müdigkeit.
Material 15€ Abend 15€

ätherisches Öl

7. Montag den 26.062017
VERSTEHEN UND VERSTANDEN WERDEN 50€
Was ist emphatisches zuhören? Wir erforschen das eigene Herz mit Partnern, im Deep listening einer besonderen Form des Zuhörens.
In der folgenden Woche gibt es einen zusätzlichen Telefontermin von 20 Minuten Deep Listening mit mir.

8. Montag den 03.07.2017
HERZGEWICKELT 30€
Wann ist eine sanfte Umhüllung fürs Herz sinnvoll? Mit welchen Substanzen und zu welcher Tageszeit?
Material 15€ Abend 15€

9. Montag den 10.07.2017
CHAKREN 25€
Chakren sind Energetische Zentren des Körpers in denen Gefühle und Emotionen gespeichert sind. Wir harmonisieren das Herzzentrum. Tee, Edelsteine, Farben, begleiten diesen Abend.
Material 10€ Abend 15€

10. Montag den 17.07.2017
BERÜHRUNG  SINNE   LAUSCHEN 20€
Und der bedeutsame Abschluss. Nachdem wir uns kennengelernt und ins Vertrauen gekommen sind. An diesem Abend kann nur teilgenommen werden, wenn der ganze Kurs gebucht wird.
Abend 20€

Nach hause

Bachblüte Nr 1. Agrimony – Ehrlichkeit

Der Planet braucht nicht noch mehr erfolgreiche Menschen, sondern Liebende. Dalai Lahma

Die Bachblüte Agrimony fordert auf zu „Erzähle mir von dir“. Ängste, Befürchtungen und Sorgen, machen dies nicht einfach. Im Bestreben, nicht das Gesicht zu verlieren, weil etwas Vorgenommenes nicht erreicht wurde oder nicht alles so läuft wie gewünscht. Nicht erfolgreich und gelassen zu wirken. Dies sind alles Möglichkeiten, sich hinter einer Maske aus Coolness zu verbergen. Sich lieber die Zunge abzubeißen, als zu erzählen, wie es wirklich um einen bestellt ist.

Jeder Anteil, der versteckende, ebenso wie der coole oder lächelnde, möchte beschützen und Schmerz wegzaubern. Schon früh wurde gelernt, die Wahrheit zu sagen ist scheinbar nicht immer ratsam. Es verletzt vielleicht den anderen. So entsteht ein Lächeln im Gesicht, obwohl die Seele Trauer trägt. Die Anteile sind bestrebt, den Schmerz nicht zuzulassen und schränken die Kommunikation zwischen Gefühlen und Gedanken ein. So entfernt sich der Mensch immer mehr von sich selbst, den anderen und der Wahrheit. Der Agrimony-Zustand ist oft nicht leicht zu entdecken, da er sich gut versteckt.

Die Blüte kann hilfreich sein bei:

  • nur die guten Seiten sehen und den Schatten übersehen
  • es dem anderen recht machen wollen
  • es um des lieben Friedens willen tun
  • immer gut drauf sein, so tun als ob
  • Probleme klein reden
  • Party, Anregungen, Abwechslung werden beständig gesucht, um den eigenen Gedanken und Gefühlen, Sorgen und Ängsten zu entfliehen
  • lächeln, auch wenn das Herz weint
  • Alkohol, Tabletten und Drogen sollen Sorgen zum schweigen bringen
  • immer in Bewegung sein
  • der Wunsch, in einer heilen Welt leben zu wollen

Positive Wirkung der Blüte:

  • Einladung zu Ehrlichkeit sich selbst und anderen gegenüber
  • Offenheit, konflikt- und konfrontationsfähig
  • aus dem Herzen heraus froh gestimmt
  • Harmonie, Seelenruhe, innerer Frieden

Bachblüte Nr. 16 Honeysuckle – Damals

Bachbluete-16-Honeysuckle

Honeysuckle ist die Blüte der Vergangenheit. Der kurzen, gerade zurückliegenden Vergangenheit ebenso wie auch der länger zurückliegenden. Sich von etwas nicht lösen können, wie einem Ausflug, Urlaub oder einer längst vergangenen Zeit: „Damals war alles besser“.

Honeysuckle ist eine sanfte Blüte. Sie verhilft bei alten Traumen eine Brücke in die Gegenwart zu bauen. Die damit verbundene Starrheit aufzulösen und wieder dem fließenden Fluss des Lebens zu vertrauen.

Sehnsucht nach Vergangenem bindet Energie, die für die Gegenwartsgestaltung wichtig ist. Wenn Wehmut das Herz einschnürt ist kein Platz für die Geschenke des Augenblicks.

War irgendwann mal alles besser?
Die Liebe noch vor Monaten tiefer, schöner, inniger?
Wird lieber davon gesprochen, was mal war – als das, was ist?

Das ist der Seelenzustand der Bachblüte Honeysuckle. Vergangenes soll nicht nur erhalten bleiben, es wird wie glorifiziert. Hoffnungslosigkeit und Depression nehmen Raum ein. Ja mehr noch, geistige Trägheit macht es schwer dem Fluss des Lebens zu folgen und im hier und jetzt zu sein. Honeysuckle kann hilfreich sein, wenn folgende Sätze im Herzen anklingen:

  • Vergangene angenehme oder unangenehme Ereignisse sind so klar, als seien sie gestern gewesen.
  • Vergangenes wird glitzernder beschrieben als es wirklich war.
  • Bedauern über verpasste Chancen oder ungenutzte Möglichkeiten, von der Zukunft wird nichts mehr erwartet.
  • Heimweh
  • Gegenwärtige Schwierigkeiten zu überwinden ist zu anstrengend.
  • Sehnsucht, noch mal die Zeit zurück drehen zu können, um von vorne anzufangen.

In der positiven Schwingung der Blüte kann fortwährende Wandlung geschehen. Loslassen um Neues erfahren zu dürfen. Innere Gewissheit, das Leben findet heute, findet jetzt statt. Ziehe aus, sei mutig, jede Situation neu und immer wieder anders zu erfahren. Erlebe Abenteuer – mit lachendem Herzen, genau jetzt.

Bachblüte Nr. 29 Star of Bethlehem – Trost

Trost

Die Bachblüte Star of Bethlehem vermag in der Not zu helfen. Sie heißt auch die Trostblüte und hilft dabei, von Erstarrung und Schock zu einer Reorientierung zu gelangen. Innere Betäubung nach einschneidenden Erlebnissen darf mit dieser Blüte sanft gelöst werden. Egal wann ein Trauma entstand und welche Nachwirkungen es hat. Körperliche oder seelische Schmerzen. Schock lang vergangen oder gerade erst erlebt.

Star of Bethlehem ist die Blüte um zu trösten.

  • Auch wenn es einem nicht möglich ist Trost anzunehmen
  • Unangenehmes sehr lang nachklingt
  • Schlechte Botschaften einen umhauen oder auf den Magen schlagen
  • Unangenehme Erlebnisse traurig machen oder schockieren
  • Nach Unfällen, Operationen
  • Albträume, blaue Flecke

Wenn Hilfe jetzt nötig ist. Kein Arm, der sich um einen legt, kein tröstendes Wort einen erreicht, dann halte  inne und erinnere. Diese Blüte ist hilfreich, um zu trösten.

Nr. 38 Bachblüte Willow – Schicksalsblüte

Willow BachblüteKätzchen, ihr, der Weide,
wie aus grauer Seide,
wie aus grauem Samt!

Draußen blühen die Weidenkätzchen, der Regen perlt von ihnen ab, als könne er ihnen nichts anhaben. Voller Schönheit und in Verbundenheit mit dem lebensspendenden Nass warten sie geduldig auf die Sonne.
Für jene aber, welche den Himmel zu grau, die Straße zu nass und den Weg zu rutschig finden, gibt es die Bachblüte Willow. Wir sind nicht immer Opfer der äußeren Umstände und unseres Schicksals, sondern können eigenverantwortlich jederzeit eingreifen und vieles zum Besseren wenden. Also her mit dem Regenschirm und rein in die Gummistiefel, wenn es draußen wieder nass wird und wir uns doch schon den Frühling gewünscht haben.

Unerwünschte Ereignisse erfüllen einen mitunter mit einem Gefühl der Machtlosigkeit. Sich ungerecht behandelt zu fühlen, nicht nur von Menschen oder den Ereignissen in der Umgebung, sondern auch vom Schicksal. Gern wird die Schuld auf die Umstände und Bedingungen geschoben. Am Schluss bleibt vorwurfsvoll und beleidigt, Verbitterung.

Wer möchte denn, irgendwann einsam hinter der Gardine stehend, den Mitmenschen ihr Glück neiden? Willow ist hilfreich um in die eigene Verantwortung zu kommen, Groll loszulassen und nicht mehr Opfer des Schicksals zu sein, es unterstützt, die Gummistiefel anzuziehen und die Sonne zu suchen.